Bücher aus dem Feuer: Faires Frühstück am 8. Mai

Am Samstag, den 8. Mai 2010 lädt das Team des Schneverdinger Weltladens zu einem »Fairen Frühstück« in das Kinder- und Jugendhaus der Evangelischen Jugend ein. Bei Kaffee, Saft, Marmelade und Brötchen werden Mitarbeiter des Weltladenteams kurze Texte aus den Büchern von Schriftstellern lesen, die zur Zeit des »Dritten Reiches« von den Nazis verfolgt wurden.

Der Weltladen Schneverdingen beteiligt sich damit an der bundesweiten Aktion »Bücher aus dem Feuer«, die in Schneverdingen durch das Bürgerbündnis »bunt statt braun« organisiert wird und an die Bücherverbrennung der Nazis am 10. Mai 1933 erinnert: 77 Jahre ist es her, dass Adolf Hitler eine ganze Generation von Schriftstellern und Dichtern aus dem Bewusstsein des deutschen Volkes streichen wollte. Es ist nicht gelungen.

Zeitgleich mit dem Fairen Frühstück lesen SchülerInnen und Lehrkräfte der KGS auf dem »Roten Platz« bei der Heidekönigin aus »verbrannten Büchern«.

» Weiterlesen »

Links

Netzwerk: wir woanders

Von den diversen Social Networks waren wir mal bei MySpace und SchülerVZ aktiv, sind es aber so richtig nur noch bei Facebook.*

Unsere Facebook-Seite ist in Wirklichkeit ein ganz normales Profil und wird von Dietmar Küddelsmann betreut:

Evangelische Jugend SNH

Einige der Gruppen, die Anfang 2012 in Benutzung waren:

Teamer Ev. Jugend SNH (Infos für Teamer, Planungen)
Teamertreff Neuenkirchen (Untergruppe für Neuenkirchener MitarbeiterInnen)
Junge Gemeinde Schneverdingen (zum Gutfinden und ab und zu auch Infos)

Der Vollständigkeit halber:
unsere »offizielle« Gruppe im SchülerVZ mit sporadischen Infos

*) man kann mit gutem Recht und richtigen Argumenten gegen Facebook sein. Fakt ist aber, dass es als Netzwerk funktioniert, und das in der Regel sogar ziemlich gut. Und leider andere Netzwerke (insbesondere die VZ-Netze) nicht.


Nachfolgende Links verweisen auf Webseiten, die nicht von uns verantwortet werden, aber die uns zum Zeitpunkt der Verlinkung als hilfreich, nützlich oder interessant erschienen. Bitte lass uns eine Nachricht zukommen, wenn Du bei deinem Besuch eine von uns verlinkte Seite als nicht empfehlenswert oder sogar rechtswidrig empfunden hast.

 

unsere Nachbargemeinden

St. Bartholomäus Neuenkirchen
Peter und Paul Schneverdingen
Friedenskirche Heber
Markusgemeinde – Eine Welt Kirche Schneverdingen

Evangelische Jugend in der Nachbarschaft

Evangelische Jugend im Kirchenkreis ROW
Evangelische Jugend Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede
Ev. Jugend St. Johannis Soltau

uns verbundene Einrichtungen, Vereine, Gruppen etc.

Weltladen Schneverdingen
Bürgerbündnis bunt statt braun Schneverdingen
CVJM Schneverdingen e.V. – Veranstalter des Kinderzeltlagers in Offendorf
Stadtjugendring Schneverdingen

Kirchenkreis:

Kirchenkreis Rotenburg (Wümme)
Tschernobylhilfe im Kirchenkreis

Jugendarbeit allgemein

Jugendhof Idingen (Kreisjugendpflege Landkreis Soltau-Fallingbostel)
Juleica.de
Evangelische Jugend in der Hannoverschen Landeskirche
Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend Niedersachsen

Bücher aus dem Feuer: Lesungen und Faires Frühstück

Es ist kein »runder« Jahrestag, aber trotzdem wolllen wir auch in diesem Jahr an die Bücherverbrennungen im Mai 1933 erinnern.

In Schneverdingen finden am Samstag, den 9. Mai 2009 zwei Veranstaltungen statt:

In der Stadtbücherei gibt es eine Lesungs-Reihe mit Texten »verbrannter« Autoren, die zwischen 10.00 und 12.00 Uhr stattfindet.

In unserem Kinder- und Jugendhaus veranstaltet das Team des Schneverdinger Weltladens ein »Faires Frühstück«, in dessen Rahmen auch aus »verbrannten Büchern« vorgelesen wird. Ebenfalls von 10.00 bis 12.00 Uhr.

1. Advent: Weltladen-Team im Gottesdienst – Fairer Kaffee in der Gemeinde

Am kommenden Sonntag, dem 30. November, gestaltet das Weltladen-Team den Gottesdienst zum 1. Advent mit (10.00 Uhr). Der Gottesdienst steht unter dem Motto der jetzt beginnenden 50. Aktion von Brot für die Welt: »Es ist genug für alle da.«

Die ehrenamtlichen Teamer der Weltladen-Gruppe (und vier Mitarbeitende der Suppenküche) werden außerdem für ihre Arbeit in der Gemeinde mit Gebet und Segen eingeführt und ihr Engagement gewürdigt.

Im Anschluß an den Gottesdienst wird am Gemeindehaus in der Friedenstraße ein Schild »Wir trinken Kaffee aus fairem Handel« angebracht. Bereits vor einigen Monaten hatte der Kirchenvorstand von Peter und Paul beschlossen, sich an der Brot-für-die-Welt-Aktion »1000 Gemeinden trinken fair« zu beteiligen: in den Gebäuden bzw. bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde soll zukünftig nur noch Kaffee aus fairen Handel verwendet werden.

Im vergangenen Jahr wurde dieser Grundsatzbeschluss schon zahlreich in die Tat umgesetzt, unter anderem auch beim Kirchkaffee, dass auch am 1. Advent nach dem Gottesdienst in der Kirche stattfindet. Ab Sonntag zeigt unsere Gemeinde ihr »faires« Engagement auch nach Außen mit einem Schild an der Gemeindehaustür.

Weltladen: Was bringt der Faire Handel?

Was »bringt« der Faire Handel?

»Faire« Produkte kaufen? Wem nützt das?
Sich im Weltladen engagieren? Macht das Sinn?

Dienstag, 30. September 2008, 18.30 Uhr
im Gemeindehaus Friedenstraße 3, Schneverdingen

» Weiterlesen »

Heideblütenfest…

Die Ev. Jugend und der Schneverdinger Weltladen haben – same procedure as every year – einen Stand vor der Buchhandlung Carstens, an denen es Kaffee, div. Kaltgetränke, Waffeln und vermutlich auch Kuchen geben wird.

Also: Vorbeikommen und Waffeln kaufen! Unser Kaffee ist aus Fairen Handel, die Zutaten für Waffeln und vieles andere so weit wie realisierbar aus biologischem Anbau und teilweise auch »fair trade«.

Weiter machen / Teamer werden – Infotreffen für Ex-Konfis

Für die in diesem Jahr konfirmierten Jugendlichen* haben wir einige Treffen in den Kalender gesetzt, bei denen wir ein paar Infos rausrücken, wie es nach der Konfirmation in der Ev. Jugend weiter gehen kann, wie man zum Beispiel Teamer/Mitarbeiter werden kann, welche Möglichkeiten es gibt, sich sinnvoll zu engagieren, wo aber auch ganz allgemeine Fragen zum Thema Gemeinde und Jugendarbeit gestellt werden können – und hoffentlich auch beantwortet werden können.

Das sind die Termine:

Teamer / Betreuer in der Ev. Jugend und der Konfi-Arbeit
Welche Möglichkeiten gibt es? Wie werde ich Teamer?

Dienstag, 6.5.2008, 16.00 – 17.30 Uhr (1. Termin)
Donnerstag, 29.5.2008, 18.00 – 19.30 Uhr (2. Termin)
Der 29.5. ist ein Alternativtermin für jene, die am 6.5. keine Zeit haben.

Fairer Handel – was ist das?
Weltladen Schneverdingen – kann man da mitmachen?

Dienstag, 3.6.2008, 16.00 – 17.30 Uhr

Alle Treffen im Kinder- und Jugendhaus.
*) interessierte Jugendliche aus früheren KU-Jahrgängen sind auch herzlich willkommen.

Weltladen auf dem Heideblütenfest

Der Weltladen Schneverdingen ist in diesem Jahr wieder beim Heideblütenfest am Sonntag, den 26. August 2007, dabei.

Vor der Buchhandlung Carstens in der Verdener Straße bauen wir unseren Waffel- und Kuchenstand (und natürlich auch Kaffee und Kaltgetränke) auf.

Wer es lieber etwas ruhiger mag: im Garten des Kinder- und Jugendhauses (Kirchstraße 3) öffnet zwischen 13.00 und ca. 17.30 Uhr unser kleines »Garten-Café«. Bei schlechem Wetter halten wir auch Sitzmöglichkeiten im Haus vor.

An beiden Orten bieten wir Getränke aus Fairem Handel sowie Kuchen und Waffeln mit Zutaten aus Fairem Handel an.

Zeugnisferien…

Am 1. und 2. Februar sind »Zeugnisferien«.

Das bedeutet für unsere Angebote:
• Der Gitarrenkurs am Donnerstag findet nicht statt.
• Der »Jugendkreis Nord« am Freitag trifft sich trotzdem.
• Am Sonntag ist wie gewohnt Kindergottesdienst.
• Das Büro ist bis einschließlich Dienstag, den 6. Februar nicht besetzt.
• Die Weltladen-Gruppe trifft sich nicht am 6. Februar.

Weltladen macht Kino und spendet 2000 Euro.

Etwa 60 Besucher plus 15 Personen aus dem Weltladen-Team fanden sich am heutigen Sonntag abend im Gemeindehaus ein, um den globalisierungskritischen Film »WE FEED THE WORLD – essen global« zu sehen.
Im Rahmen der Veranstaltung fand außerdem eine symbolische »Spendenübergabe« and das aktuelle Spendenprojekt des Schneverdinger Weltladens statt: 2.000 Euro aus Spenden und Verkaufserlösen kommen dem Verein »Tatort – Strassen der Welt e.V.« für seine Straßen- und Gefängniskinder-Kampagne zu.