Junge Gemeinde und Tschernobylhilfe: Andacht zum Jahrestag der Katastrophe 

Die erste »Junge Gemeinde« nach den Osterferien wird etwas anders ablaufen als sonst. Sechs Leute aus dem Jugendkreis haben zusammen mit Leuten von der Tschernobylhilfe eine besondere Andacht zum Gedenken an die Katastrophe von Tschernobyl vorbereitet.

Andacht zum 31. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe
Mittwoch, den 26. April 2017, 19.00 bis 20.00 Uhr
Peter und Paul Kirche, Schneverdingen

Screenshot aus der Tagesschau vom 29. April 1986

Vor 31 Jahren explodierte bei einem missglücktem Experiment ein Block des Kernkraftwerkes in Tschernobyl in der heutigen Ukraine. Die Auswirkungen der Verstrahlung erstreckten sich über weite Teile Europas, ein ganzer Landstrich ist seid dem unbewohnbar, viele Menschen starben. Die Tschernobylhilfe des Kirchenkreises, die in Schneverdingen besonders verwurzelt ist, sammelt seitdem Spenden, führte zahlreiche Konvoiifahrten mit Hilfsgütern durch und organisiert Jahr für Jahr Ferienaufenthalte für Kinder aus den verstrahlten Gebieten in der Lüneburger Heide.

An den 26. April 1986 und die Folgen wollen wir mit unserer Andacht erinnern.

Für die Stammbesucher des Jugendkreises ist zu beachten: Das Jugendhaus ist ab 18.30 offen, ihr könnt also schon vorher da sein. Ihr trefft im Jugendhaus auf etwa 30 Kinder und Jugendliche sowie Betreuer aus Weißrussland, die aktuell zu Besuch sind.

Da bei der Tschernobylhilfe derzeit auch einige Syrer mitarbeiten, wird die Andacht an einzelnen Stellen sogar dreisprachig sein: deutsch, russisch und arabisch.  Ein syrischer Beitrag werden orientalisch klingende Instrumentalstücke auf der Tanbur sein.
Ich denke, das wird ein interessanter Abend. Herzliche Einladung!

Heilige Nacht: Jugendhaus wird auf gemacht…

Auch in diesem Jahr öffenen wir am späten Heiligen Abend das Jugendhaus. Falls ihr nach der schönen Bescherung und dem familären Zusammensein einen Tapetenwechsel braucht oder einen Grund benötigt, nochmal aus dem Haus zu kommen und sich mit Leuten zu treffen:

24. Dezember 2016
ab 21.00 Uhr
Offenes Jugendhaus
für Jugendliche, Teamer, Ehemalige, Konfis
Kirchstraße 3, Schneverdingen

Der Abend findet gegen 23.00 Uhr ein mehr oder weniger offenes Ende, wenn der letzten Heilig-Abend-Gottedienst in der Peter-und-Paul-Kirche und das Aufräumen im Jugendhaus beginnt. Wir machen kein Programm – es ist Gelegenheit, sich zu treffen, zum Klönen, Kickern, Karten/Brettspielen etc. Lecker Tee und etwas Knabberkram sind vorhanden.

Spätsommer: Start in die neue Saison

Mit Ende der Sommerferien starten wir in die neue Jugendarbeits-Saison. Hier ein in aller Kürze die nächsten Termine und Projekte:

  • Grundsätzlich ist mittwochs um 18.00 Uhr wieder Junge Gemeinde im Jugendhaus. Am 17.8. ist aber erstmal der allgemeine regionale Jugend-Mitarbeitertreff. Deshalb keine JG.
  • Der erste JANK war Anfang August. Der nächste ist am 4. September 2016. 17.00 bis 20.00 Uhr in Neuenkirchen. Programm noch offen. Der letzte für 2016 am 20. November.
  • Das Teamertraining (unsere Juleica-Ausbildung vor Ort) startet am 20. August 2016 um 10.00 Uhr im Jugendhaus. Der Kurs ist rappeldickevoll (fast 30 Anmeldungen). Einstieg nur noch in sehr gut begründeten Ausnahmefällen (Alternative: Juleica-Kurs vom KJD in den Osterferien).
  • Die Vorbereitungen für die beiden Konfirmandenseminare in den Herbstferien laufen bereits. Die weiteren VB-Termine findet ihr rechts und demnächst auch in der Teamer-WA-Gruppe.
    Wir suchen noch 1-2 weibliche SANI-Teamer für die erste Freizeit!

Ferien-End-Grillen in Schneverdingen

bratzwurstNach Konfifreizeit im Juni und Jugendfreizeit sowie sieben Ferienpass-Aktionen im Juli (hat hier etwa jemand »SommerPAUSE« gesagt?) melden wir uns zurück in der neuen Saison aka Schuljahr mit dem traditionellen Ferien-End-Grillen am letzten Abend der Sommerferien.

Mittwoch, 3. August 2016, 18.30 bis ca. 20.30 Uhr
Grillen & Chillen im Jugendhaus-Garten

Zum Ende der Sommerferien laden Evangelische Jugend und Junge Gemeinde bei hoffentlich gutem Wetter zum Grillen und Chillen in den Garten des Jugendhauses ein.

  • Türen offen und Aufbau ab 18.00 Uhr
  • Ab 18.30 Uhr allgemeine Begrüßung, anschl. Grillen & Chillen bis etwa 20.30 Uhr
  • Sportliches Rahmenprogramm (Volleyball, Bratzball, Fussball?) nicht ausgeschlossen.

Zur Kostendeckung wartet wie üblich eine Dose auf eure Euros. Die übliche Regel: Wer kann, wirft rein; wer nicht kann, wird auch satt.

Formlose Anmeldung über die üblichen digitalen Kanäle (Facebook, WhatsApp, eMail) sehr erwünscht zwecks Planung von Grillgutbedarf.

Ferienendgrillen 2015

image

Wenn bei den Discountern keine Grillkohle mehr zu haben ist, wird es Herbst.

Die Temperaturen waren am Mittwoch abend dann auch grad noch so grillbar. Pulloverwetter. 60 Jugendliche hat das nicht abgeschreckt, im Jugendhausgarten zu chillen oder alternativ Fußball zu spielen während Fleisch, Wurst und Grillkäse gar wurden. Darunter auch einige Konfis des aktuellen Jahrgangs.

Hinweis: Am nächsten Mittwoch, den 9. September 2015, ist kein Jugendkreis (Junge Gemeinde).
Stattdessen ist um 19.00 Uhr der regionale Mitarbeitertreff der Evangelischen Jugend.

Junge Gemeinde macht Sommerpause

Die Junge Gemeinde hat momentan Sommer(ferien)pause.

Am 2.9.2015 geht es weiter mit dem Chillen & Grillen zum Ferienende (wenn sich vorher noch genügend Mithelfende finden; siehe JG-Gruppe auf Facebook).

Trotz anderen Gerüchten ist am 5.8. keine JG, sondern ein Vortreffen für die Mitfahrer der Holland-Freizeit.

Am 9.9.2015 ist Mitarbeitertreff und keine Junge Gemeinde.

Danach geht es relativ ungestört bis zu den Herbstferien weiter.

Grillen & Chillen zum Ferienende

Für unsere regelmäßigen Angebote ist über die Ferien meist »Sommerpause«. Mit dem Jugendkreis aka Junge Gemeinde geht es am Ende der Ferien weiter am

Mittwoch, 2. September 2015, 18.00 bis ca. 20.30 Uhr
Grillen & Chillen im Jugendhaus-Garten

Zum Ende der Sommerferien laden Evangelische Jugend und Junge Gemeinde bei hoffentlich gutem Wetter zum Grillen und Chillen in den Garten des Jugendhauses ein.

  • Türen offen ab 18.00 Uhr
  • Andacht um 18.30 Uhr (im Garten)
  • Anschließend Grillen & Chillen bis etwa 20.30 Uhr
  • Sportliches Rahmenprogramm (Volleyball, Bratzball?) nicht ausgeschlossen, aber auch noch nicht geplant.

Zur Kostendeckung wartet wie üblich eine Dose auf eure Euros. Die übliche Regel: Wer kann, wirft rein; wer nicht kann, wird auch satt.

Formlose Anmeldung über die üblichen digitalen Kanäle (Facebook, WhatsApp, eMail) sehr erwünscht zwecks Planung von Grillgutbedarf.

Konfi-Grillen in Schneverdingen

bratzwurstDie Junge Gemeinde lädt am 10. Juni 2015 alle in diesem Frühjahr Konfirmierten der Region zum »Konfi-Grillen« ein.

Der Schneverdinger Jugendkreis wirft den Grill im Garten des Jugendhauses an und hofft auf gutes Wetter. Für Veggi-Grillgut ist gesorgt. Für Getränke natürlich ebenfalls. Um den Grillgut-Bedarf planen zu können, bitten wir um Rückmeldung per Telefon, WhatsApp, Facebook oder hier.

Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, grillen wir trotzdem, essen aber im Haus.

Neuenkirchener (und Heberaner) Konfirmierte dürfen sich am 10. Juni eingeladen fühlen – oder aber bis zum Konfi-Grill-JANK am 19.7. warten. Oder einfach beides mitnehmen 🙂 Für das Konfi-Grillen in Heber ist bereits schriftlich eingeladen worden.

Osterpause

Während der Osterferien ruhen die meisten Angebote.

Die letzte »Junge Gemeinde« ist noch am Ferienanfang: Mittwoch, der 25. März 2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr. Nach den Ferien geht es am 15. April weiter.

 

JGplus: Wassertreten im Hallenbad

Jugendkreis Junge Gemeinde
Mittwoch, 25. Februar 2015
Treffpunkt 18.00 Uhr
im Foyer des Hallenbades Schneverdingen

Am 25. Februar treffen wir uns NICHT im Jugendhaus, sondern im „Heidjers Wohl“ aka Hallenbad Schneverdingen. Im Jugendhaus ist dann grad Baustelle und so bekommen wir noch eine Aktion hin, wo die Zahl der Leute etwas höher sein darf.

Damit wir Gruppentarif bekommen, müssen möglichst alle rechtzeitig um 18.00 Uhr in der Eingangshalle sein. Gruppenpreis bis 18 Jahre: 1,50 Euro (Normalpreis 2,00 Euro, ihr spart 50 Cent).

Mitbringen: Badesachen. Und was ihr im Schwimmbad noch so braucht.
Kosten: 1,50 pro Nase (wahlweise auch Aktivpass der Stadt Svd, Jahreskarte, etc.)

Wer auf eingene Faust schon vorher drin sein will, darf das gerne tun, sollte sich (so Konfi) allerdings irgendwann bei mir melden. Vermutlich werden wir uns gegen 19.00 Uhr einmal kollektiv im Nichtschwimmerbecken zusammenrotten.

Wir verlassen das Bad ‚offiziell‘ irgendwann zwischen 20.00 und 20.30 Uhr. Wer länger bleiben will: klärt das mit euren Eltern 🙂

Konfis: Für Aktionspunkte Konficard nicht vergessen! Anmeldung nicht nötig, aber hilfreich 🙂