Junge Gemeinde und Tschernobylhilfe: Andacht zum Jahrestag der Katastrophe 

Die erste »Junge Gemeinde« nach den Osterferien wird etwas anders ablaufen als sonst. Sechs Leute aus dem Jugendkreis haben zusammen mit Leuten von der Tschernobylhilfe eine besondere Andacht zum Gedenken an die Katastrophe von Tschernobyl vorbereitet.

Andacht zum 31. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe
Mittwoch, den 26. April 2017, 19.00 bis 20.00 Uhr
Peter und Paul Kirche, Schneverdingen

Screenshot aus der Tagesschau vom 29. April 1986

Vor 31 Jahren explodierte bei einem missglücktem Experiment ein Block des Kernkraftwerkes in Tschernobyl in der heutigen Ukraine. Die Auswirkungen der Verstrahlung erstreckten sich über weite Teile Europas, ein ganzer Landstrich ist seid dem unbewohnbar, viele Menschen starben. Die Tschernobylhilfe des Kirchenkreises, die in Schneverdingen besonders verwurzelt ist, sammelt seitdem Spenden, führte zahlreiche Konvoiifahrten mit Hilfsgütern durch und organisiert Jahr für Jahr Ferienaufenthalte für Kinder aus den verstrahlten Gebieten in der Lüneburger Heide.

An den 26. April 1986 und die Folgen wollen wir mit unserer Andacht erinnern.

Für die Stammbesucher des Jugendkreises ist zu beachten: Das Jugendhaus ist ab 18.30 offen, ihr könnt also schon vorher da sein. Ihr trefft im Jugendhaus auf etwa 30 Kinder und Jugendliche sowie Betreuer aus Weißrussland, die aktuell zu Besuch sind.

Da bei der Tschernobylhilfe derzeit auch einige Syrer mitarbeiten, wird die Andacht an einzelnen Stellen sogar dreisprachig sein: deutsch, russisch und arabisch.  Ein syrischer Beitrag werden orientalisch klingende Instrumentalstücke auf der Tanbur sein.
Ich denke, das wird ein interessanter Abend. Herzliche Einladung!

Dänemark 2017: freie Plätze bei der Sommerfreizeit

denmark2017-flag

Für unsere Jugend-Sommerfreizeit nach Dänemark können wir noch ein paar letzte Plätze anbieten, aktuell zwei (evtl. auch drei) Teilnehmer können noch mit. Wir haben die Teamgröße fest und die Busplätze durchgezählt und unter dem Strich ist noch Platz. 🙂

Kurzinfo mit Anmeldeformular hier als Download.

Weitere Info bei Diakon Küddelsmann

Volleyballturnier 2016: the winners take it all

Zum ersten Mal seit acht Jahren steht der Pokal wieder bei uns! Das ejsnh-Team »Evolutionäre Jugend SNH« kam, spielte, siegte und beendete so die vierjährige Siegesserie unserer Nachbarregion BKV.

Pokal, Trostpreis Volleyball, Kreativpreis und fünf Urkunden: Jackpot beim Volleyballturnier 2016

Pokal, Trostpreis Volleyball, Kreativpreis und fünf Urkunden: Jackpot beim Volleyballturnier 2016

Alle Jahre wieder, am Samstag vor dem 3. Advent, in einer Sporthalle in Rotenburg: Das Kirchenkreis-Volleyballturnier der Evangelischen Jugend.

In den letzten Jahren sind wir mit vielen Mannschaften angetreten, haben viele letzte Plätze und einzelne Kreativpreise mitgenommen, aber zum Titelgewinn hat es nie gereicht.

In diesem Jahr kam es dafür dicke. Unsere fünf Mannschaften, die sich aus Schneverdingen und Neuenkirchen auf den Weg nach Rotenburg gemacht haben,  haben neben dem Turniersieg sowohl den 3. Platz (Team »History Maker«) , den 7. Platz (Team »Prevolution«), den 9. Platz (Team »Die Kriechen«) sowohl den imageträchtigen letzten Platz (Team »Pocahontas«) erreichen können. Die Affenbande namens »Prevolution« hat (vermutlich Dank einer spielfähigen Banane) außerdem die Jury davon überzeugen können, den Kreativpreis für die beste Verkleidung verdient zu haben.

Somit gingen alle drei Preise in die Region SNH – das gab es auch noch nicht.

Wir danken dem Kirchenkreis-Jugendkonvent und dem Kirchenkreisjugenddienst für die Ausrichtung des Turniers und freuen uns auf die Titelverteidigung im Dezember 2017! 🙂

Sommerfreizeit Dänemark 2017: Anmeldephase läuft

denmark2017-flag

Am 4. November wurde beim Kirchenkreis-Jugendgottesdienst das neue Jahresprogramm vorgestellt und damit die Anmeldephase für die Freizeiten 2017 offiziell eröffnet.

Für unsere Jugend-Sommerfreizeit nach Dänemark gibt es urlaubsbedingt noch gar keine Infoseite, aber immerhin schon die Kurzinfo mit Anmeldeformular, die ihr euch ab sofort herunterladen könnt.

Das Jahresprogramm als gedrucktes Heft liegt bereits im Jugendhaus aus und wird in den nächsten Tagen und Wochen die Kirchen und Gemeindehäuser unserer Region erreichen. Als Download wird es in Kürze auf der Seite des Kirchenkreisjugenddienstes herunterzuladen sein.